robotik@TUHH

Nachhaltige MINT-Förderung für die Metropolregion Hamburg

Projektbeschreibung

Seit 2003 engagiert sich die TUHH gemeinsam mit NORDMETALL unter dem Namen robotik@TUHH für eine nachhaltige MINT-Förderung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in der Metropolregion Hamburg. Unter robotik@TUHH werden Robotik- und Technikkurse für Schülerinnen und Schüler angeboten.

Die angebotenen sieben Module der Robotik- und Technikkurse orientieren sich nach Alter, Vorerfahrung und Interessen der Teilnehmenden. Die Module bauen inhaltlich aufeinander auf, wobei ein direkter Einstieg in höhere Module möglich ist.

Die Robotik- und Technikkurse finden an der TUHH sowie an Schulen statt. Schülerinnen und Schüler können an verschiedenen Kursprogrammen teilnehmen.

Ziele

Technisch-naturwissenschaftlich interessierte Schüler gehören zur Zielgruppe von robotik@tuhh. Durch verschiedene Inhalte haben sie die Möglichkeit ihre Interessen zu stärken und herauszufinden, ob ein technisches (duales) Studium oder eine technische Ausbildung für ihren beruflichen Werdegang in Frage kommt.

Neuigkeiten

  • Das Senior Robotik-Camp richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. bis 13. Klasse. Angeboten werden das Modul 3 (Objektorientierte Programmierung – Java mit LEGO Mindstorms), das Modul 4 (Konstruktion und Programmierung eines ASURO Roboters), das Modul 5 (Schaltungsentwurf und Programmierung mit Arduino) und das......

  • Das Junior Robotik-Camp richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 4. bis 8. Klasse. Interessierte können bei der Anmeldung zwischen dem Modul 1 (Graphische Programmierung mit LEGO Mindstorms) und dem Modul 2 (Imperative Programmierung – C mit LEGO Mindstorms) wählen. Je nach Vorkenntnissen und bisherigen Robotik-Camp Teilnahmen werden die......

  • Die Koordinierungsstelle dual@TUHH bietet im Juni ein Robotik-Camp für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schüler/innen von der 7. bis 13. Klasse an. Dort gibt es eine große Bandbreite an Möglichkeiten MINT zu erfahren. Die Teilnehmer können zwischen vier verschiedenen Modulen auswählen und sich zwei Tage lang......

Eindrücke aus dem Projekt

Inhalte und Formate

Robotik- und Technikkurse (LEGO® RCX, LEGO® NXT, LEGO® EV3, Asuro-Bausatz, Arduino, 3D Druck, Quadrokopter, Nao)finden in unterschiedlichen Formaten statt:

Wöchentliche Kurse an der TUHH: Für interessierte Schülerinnen und Schüler finden freitagnachmittags Robotik- und Technikkurse an der TUHH statt.

Robotik-Camp an der TUHH: Jährlich finden im Mai und November zweitägige Robotik-Camps an der TUHH statt. Die Teilnehmenden können sich intensiv mit einem der sechs Module auseinander setzen.

Akademie: robotik@TUHH ergänzt das Programm von verschiedenen MINT-fördernden Vereinen und Verbänden im Rahmen von Workshops, Akademien oder ähnlichen Veranstaltungen im gesamten Norddeutschen Raum.

Kurse an Schulen: Die Robotik- und Technikkurse können als kostenlose Tageskurse (Schnuppermodul), in den Schulunterricht integriert (Wahlpflichtunterricht) oder als freiwillige Arbeitsgemeinschaft in der Nachmittagsbetreuung angeboten werden. Zudem können über die Kursinhalte der Robotik- und Technikkurse hinaus individuelle Projektwochen oder Veranstaltungen durchgeführt werden.

Projektpartner

Projektpartner des Arbeitgeberverbandes NORDMETALL ist die Koordinierungsstelle dual@TUHH der Technischen Universität Hamburg.

Ansprechpartnerin

Imke Kuhlmann

Weitere Informationen

Material

Videos

Hamburg1:
Mehr als 100 Schüler nahmen teil
Roboterwettstreit an der TU Hamburg

Eindrücke vom Robocup Qualifikationsturnier am 23./24.2.2019 an der TUHH

Projektwebsite

Projektbeteiligte